StockSelect - Investments
 
 
STOCKSELECT - Investments
  Devisen-Trader   Em. Markets-Trader   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Rohstoff-Trader   Hebelzertifikate-Trader   Stockstreet   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren
Neue Trading-Dimensionen
Bei Amazon bestellen
Aktuell und kompetent - die ganze Palette der Technischen Analyse.
Von der Planung bis zur Umsetzung vermittelt Ihnen Erich Florek moderne Ansätze zum Thema und gibt Ihnen Spitzen-Tips für die Entwicklung von systematischen Handlungsstrategien an die Hand.
Erich Florek ist einer der führenden Experten auf dem Gebiet des technisch orientierten Day Trading.
Weiter lesenWeiter lesen 
 
27.05.17  -  Geldanlage-Report
 Bitcoin - Digitale Bezahl-Revolution oder Manie?
Liebe Leser, Charles Mackay veröffentlichte 1841 eines der ersten Bücher zum Thema massenpychologische Effekte und daraus entstehende Manien. Im Original erschien es unter dem Titel: "Extraordinary Popular Delusions and the Madness of the Crowds". Ich habe das Buch vor einigen Wochen ohne Hintergedanken als eine Art Freizeitlektüre im Garten gelesen. Lesen Sie, warum mich die Hintergründe rund um Bitcoins und andere so genannten Kryptowährungen fatal an das erinnern, was Mackay damals über das Entstehen der Tulpenmanie und den Aufstieg der South Sea Company geschrieben hat. Zunächst die Fakten für alle die mit der Thematik noch nicht so vertraut sind. Bitcoin ist der Name einer digitalen Münze und gleichzeitig ein weltweit verwendbares dezentrales Zahlungssystem. Überweisungen werden ... vollständiger Text  Artikel lesen
20.05.17  -  Geldanlage-Report
 Die Fähigkeiten von Warren Buffett werden in Frage gestellt
Was die Kritiker nicht verstehen und warum mir das Angst macht! Liebe Leser, Warren Buffett steht wieder im Kreuzfeuer: "Verliert Warren Buffett das goldene Händchen?" fragt "Die Welt". Der Guru wirke vermehrt ratlos, heißt es. Er selber wird mit den Worten "Ich habe es vermasselt" zitiert. Das alles hatten wir schon mal. Lesen Sie, welchen Fehler die Kritiker machen und warum mir das Angst macht. Die nüchternen Fakten, die dahinter stehen, sind folgende: Die Kurs-Performance der Berkshire Hathaway-Aktie (Berkshire Hathaway ist das börsennotierte Investmentvehikel von Warren Buffett) bleibt seit nunmehr vier Jahren hinter dem S&P 500 zurück. Das wird auch deshalb besonders kritisch beäugt, weil Buffett im Jahre 2008 mit dem Hedgefonds Protege Partners eine Eine-Million-Dollar ... vollständiger Text  Artikel lesen
08.05.17  -  Geldanlage-Report
 Schrumpfende Einhörner als Crash-Orakel für die NASDAQ?
Noch steigt die US-Technologiebörse NASDAQ von Hoch zu Hoch. Aber die Stimmung bei vielen gehypten Start-ups aus dem Silicon Valley hat sich merklich abgekühlt. Das lässt sich vor allem an der deutlich gesunkenen Zahl neuer Einhörner (Unicorns) ablesen. So werden nicht börsennotierte Tech-Firmen bezeichnet, deren Marktwert bei der letzten Finanzierungsrunde mehr als eine Milliarde US-Dollar betragen hat und die normalerweise über Venture Capital-Firmen finanziert werden. Lesen Sie, warum eine weitere Verschlechterung der Situation auch erfolgsverwöhnten Tech-Giganten wie Facebook erhebliche Schwierigkeiten bereiten und letztlich sogar einen Abwärtsstrudel an der NASDAQ auslösen könnte. Gleich mehrere dieser Unicorns mussten zuletzt beim IPO deutliche Abstriche machen. Jüngstes Beispiel ... vollständiger Text  Artikel lesen
24.04.17  -  Geldanlage-Report
 Auden weiter im freien Fall - OptioPay als Zünglein an der Waage
Während sich am Gesamtmarkt in der vergangenen Woche wenig getan hat, gibt es bei Einzelaktien, die ich in den letzten Wochen im Geldanlage-Report besprochen habe, immer noch heftige Schwankungen. Knüppeldick kommt es derzeit für die Auden-Aktionäre. Die Aktie der auf Investitionen in Start-ups spezialisierten Beteiligungsgesellschaft befindet sich weiter im freien Fall. Am Freitag ging es bei regelrecht explodierendem Handelsvolumen bis zum XETRA-Handelsschluss nochmals um 15 Prozent auf 1,649 Euro nach unten. Das ist ein neues 52-Wochen-Tief. Vor 14 Tagen hatte ich einen inneren Wert der Aktie von 2,00 bis 2,50 Euro ermittelt. Zugrunde gelegt hatte ich dabei die Bewertungen der einzelnen Beteiligungen bei den jeweils letzten Finanzierungsrunden. Mit Abstand die beiden wichtigsten d ... vollständiger Text  Artikel lesen
18.04.17  -  Geldanlage-Report
 Aktienempfehlungsskandal in den USA - und was wir daraus lernen können!
SeekingAlpha hat den Markt für Finanzinformationen, die von den Nutzern der jeweiligen Internet-Seite selbst generiert werden, revolutioniert. Nun erschüttert ein Skandal über gekaufte Empfehlungen das Finanzportal. Was dort passiert ist und was wir daraus lernen können. Das Konzept an sich ist bei Anlegern beliebt und bisher sehr erfolgreich: Investoren und Trader, die auf eigene Rechnung ihr Geld anlegen, schreiben auf der Plattform - unter echtem oder falschem Namen - Analysen, in denen sie erläutern, warum sie das betreffende Anlageprodukt gekauft oder verkauft haben. User können so untereinander vom Know-how des jeweils anderen profitieren. Eine wichtige Voraussetzung dabei: Die User sind unabhängig und werden für ihre Artikel nur von SeekingAlpha selbst - in normalerweise eher ger ... vollständiger Text  Artikel lesen