StockSelect - Investments
 
 
STOCKSELECT - Investments
  Devisen-Trader   Em. Markets-Trader   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Rohstoff-Trader   Hebelzertifikate-Trader   Stockstreet   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren
Neue Trading-Dimensionen
Bei Amazon bestellen
Aktuell und kompetent - die ganze Palette der Technischen Analyse.
Von der Planung bis zur Umsetzung vermittelt Ihnen Erich Florek moderne Ansätze zum Thema und gibt Ihnen Spitzen-Tips für die Entwicklung von systematischen Handlungsstrategien an die Hand.
Erich Florek ist einer der führenden Experten auf dem Gebiet des technisch orientierten Day Trading.
Weiter lesenWeiter lesen 
 
30.11.16  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: Das italienische Chaos
Referendum voraus! Stabilität - ein wahres Fremdwort, wenn es um italienische Regierungspolitik geht. Matteo Renzi ist der nunmehr achte italienische Regierungspräsident seit dem Jahr 2000. Im Zuge der Reformpolitik erscheint das Vorhaben Renzis also einleuchtend, den Handlungsspielraum des Senats einzugrenzen und somit die Position der Regierung zu stärken. Diese Reform bedarf allerdings der direkten Zustimmung des Volkes, und Matteo Renzi hat bereits angekündigt, bei einer Ablehnung des Referendums am 04. Dezember unverzüglich seinen Stuhl zu räumen. Mehr Chaos, mehr politisches Tauziehen, mehr Destabilisierung voraus? Ein mögliches „Nein“ am kommenden Sonntag lässt die Brexit-Geister zurückkehren. Marktbeobachter fürchten eine weitere Destabilisierung der gesamten Eurozone. Italie ... vollständiger Text  Artikel lesen
23.11.16  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: Oberflächlichkeit vermeiden!
Datenflut als große Herausforderung. Die zunehmende Digitalisierung unserer Gesellschaft stellt Anleger vor neue Herausforderungen. Es gilt vor allem, den Überblick zu wahren: Welche Informationen sind überhaupt für die eigene Geldanlage relevant? Handelt es sich um faktenbasierte Beiträge, Manipulation oder schlicht um Werbung? Die Abgrenzung fällt angesichts der immer größer werdenden Daten- und Informationsflut zunehmend schwerer. Selbst hochentwickelte Konzerne wie Facebook und Google haben schwer damit zu kämpfen, sinnvolle Filtermechanismen zu implementieren. Auf den ersten Blick wird unsere Welt dadurch zunehmend komplexer. Wer sämtliche Meinungen, Fakten und mögliche Szenarien abhandeln will, wird fast dazu gezwungen, oberflächlich zu agieren. Nur so kann man die Informations ... vollständiger Text  Artikel lesen
16.11.16  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: Der Kandidat wird zum Präsidenten
Erste Marktreaktionen überraschen. Im Vorfeld der US-Wahl sorgte das „Trump-Szenario“ bei vielen Anlegern für große Unruhe. Aktienmärkte könnten von einem Schock erfasst werden, der sogar den Brexit-Entscheid in den Schatten stellt! Es fehlte definitiv nicht an Schreckensszenarien. Eine Woche nach der Wahl-Überraschung lässt sich allerdings feststellen, dass das „Trump-Szenario“ in erster Instanz ein Non-Event war - mit Tendenz zu einer positiven Marktüberraschung. Weltweit bedeutende Aktienindizes haben sich stabil entwickelt, der US-Dollar zum Euro sogar drei Prozent zugelegt. Dagegen hat der Goldpreis leicht nachgegeben, was wiederum die Erwartungshaltung „Gold als Schutz vor dem Trump-Effekt“ nicht bestätigt hat. Die wahre Gefahr für Anleger Die Personalie Donald Trump fügt ... vollständiger Text  Artikel lesen
09.11.16  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: Alptraum Trump? Wie geht es weiter?
Die Entscheidung ist gefallen. In einem bis zuletzt spannenden Wahlkampfrennen kann sich Donald Trump letztendlich knapp gegen Hillary Clinton durchsetzen und wird ins Weiße Haus einziehen. Der Wahlzirkus ist zu Ende! Trump triumphiert, im demokratischen Lager herrscht ungläubige Bestürzung. Viele Anleger nehmen dieses Wahlergebnis im ersten Impuls mit großer Sorge zur Kenntnis. Von „Brexit 2.0“ und großen Verwerfungen für die Kapitalmärkte ist die Rede. Märkte reagieren hektisch Wilde Sprünge kennzeichnen den Handelstag nach der Wahl. Der befürchtete große Knall bleibt jedoch aus. Die Devise lautet: Keine Panik! Märkte bewegen sich vor allem, um Diskrepanzen zwischen Erwartungen und Realität auszugleichen. Trumps Kampagnen-Inhalte haben Anleger zwar teilweise das Fürchten gelehrt, ... vollständiger Text  Artikel lesen
02.11.16  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: Die Flut hebt nicht alle Boote
Zähe Märkte 2016. Am 08. November ist es endlich soweit: Anleger erhalten Gewissheit, wer als nächster US-Präsident ins Weiße Haus einziehen wird. Der Wahlkampfzirkus ist zu Ende! Sorgenvolle Diskussionen und „was-wäre-wenn-Szenarien“ treten in den Hintergrund. Wie geht diese Geschichte weiter? Sind dann endlich ruhigere Zeiten angebrochen? Nach dem Spiel ist vor dem Spiel Wohl kaum! Im reifen Bullenmarkt wird das Leben für Anleger nicht schlagartig einfacher. Weitaus realistischer erscheint deshalb die Vermutung, dass die skeptische Grundhaltung auch im weiteren Jahresverlauf und darüber hinaus Bestand haben wird. Frei nach Sepp Herberger lautet die Anleger-Devise: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“! Präsidentschaftswahl abgehakt, was droht als nächstes? Die Zinsanhebung der ... vollständiger Text  Artikel lesen