StockSelect - Investments
 
 
STOCKSELECT - Investments
  Devisen-Trader   Em. Markets-Trader   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Rohstoff-Trader   Hebelzertifikate-Trader   Stockstreet   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren
Neue Trading-Dimensionen
Bei Amazon bestellen
Aktuell und kompetent - die ganze Palette der Technischen Analyse.
Von der Planung bis zur Umsetzung vermittelt Ihnen Erich Florek moderne Ansätze zum Thema und gibt Ihnen Spitzen-Tips für die Entwicklung von systematischen Handlungsstrategien an die Hand.
Erich Florek ist einer der führenden Experten auf dem Gebiet des technisch orientierten Day Trading.
Weiter lesenWeiter lesen 
 
28.09.16  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: Hüten Sie sich vor Robin Hood!
Man muss die Spielregeln verstehen. Das Misstrauen der Anleger gegenüber dem Banken- und Finanzsystem ist fast mit Händen zu greifen. Seit der globalen Finanzkrise 2008 zieht sich diese Skepsis wie ein roter Faden durch den laufenden Bullenmarkt. Die kritische Situation der Deutschen Bank markiert den neuesten Höhepunkt der negativen Stimmungslage. Anlegerverhalten kurios Im Verhalten der Anleger war hierbei schon immer eine gewisse Widersprüchlichkeit erkennbar. Auf der einen Seite wird das Bankensystem seit jeher verteufelt, auf der anderen Seite liegen Sparbücher und Festgelder trotz „abgeschaffter“ Verzinsung immer noch hoch im Kurs. Anleger sind also weiterhin bereit, große Teile ihres liquiden Anlagevermögens an Banken zu verleihen. Auch typische Bankprodukte wie Zertifikate ... vollständiger Text  Artikel lesen
21.09.16  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: "Risiken nicht überschätzen!"
Eine realistische Erwartungshaltung hilft. Diverse Ängste wechselten sich im bisherigen Jahresverlauf 2016 ab: China, Ölpreiskollaps, Terroranschläge, Brexit-Schock zum Ende des Halbjahres und jetzt ist die „drohende“ US-Präsidentschaftswahl zum Hauptthema geworden. Anleger sind immer in Sorge, die Angst um plötzliche Kehrtwenden überwiegt, das Misstrauen bleibt ständiger Begleiter. Ersichtlich wird dies auch in einer Umfrage der GfK von November 2015. 23.090 Teilnehmer in Deutschland sollten die Fragen beantworten, welchen Aussagen über Geldanlage sie voll zustimmen. Während 12,9 Prozent für größere Anschaffungen Kredite in Anspruch nehmen würden, stimmten lediglich 2,3 Prozent zu, ein höheres Risiko in Kauf zu nehmen, wenn die Geldanlage hohe Zinsen und Erträge verspricht. Über das ... vollständiger Text  Artikel lesen
14.09.16  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: Misstrauen ist modern
Kein Platz für Optimismus und Vertrauen. Wirtschaft, Politik, Gesellschaft - die Welt wird im Jahr 2016 von einer neuen Welle des Misstrauens erfasst. Obwohl der globale Bullenmarkt seit über sieben Jahren intakt ist und die globale Weltwirtschaft wächst, werden konjunkturelle Treiber gnadenlos kleingeredet und wirtschaftliche Problemstellungen in den Vordergrund gestellt. Der wohl unbeliebteste wirtschaftliche Aufschwung der letzten Jahre lässt weiterhin kaum Platz für Optimismus. Großes Misstrauen herrscht auch in der Politik. Nicht nur in Deutschland sind Wähler empfänglicher für Protestgedanken denn je. Die AfD etabliert sich mit Nachdruck auf der politischen Landkarte und es hat den Anschein, als müsste die SPD gar keine konstruktiven Oppositionspläne mehr entwerfen, um die Gun ... vollständiger Text  Artikel lesen
07.09.16  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: Glück und Zufall sind keine guten Strategien
Was ist wirklich riskant? Anleger fürchten sich vor Volatilität, obwohl sie eigentlich die wichtigste Triebfeder für die langfristige Outperformance der Aktienmärkte ist. Wie kann man als Anleger also diese „Schmerzen“, die durch Wertschwankungen verursacht werden, erträglicher gestalten? Mit einem global diversifizierten Aktienportfolio! Viele Anleger strukturieren ihr Portfolio nicht ausgewogen und setzen ungerechtfertigte Schwerpunkte. Mangelnde Diversifikation wird in volatilen Phasen zum Risiko. Wer als deutscher Aktienanleger - typischerweise - den Heimatmarkt bevorzugt, kann sich kurzfristig betrachtet sicherlich über äußerst erfolgreiche Phasen freuen. Immerhin gilt seit 1988: Im Schnitt steigt der DAX in einem positiven Jahr um 23,97 Prozent. Aber auf der Gegenseite gilt ebe ... vollständiger Text  Artikel lesen
31.08.16  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: Klare Definitionen und Regeln helfen
Auf der Suche nach Sicherheit. Menschen lieben im Zusammenhang mit der Geldanlage den Begriff „Sicherheit“. Anlagen mit einer festen Verzinsung genügen dabei der klassischen Definition - am besten ohne jegliche Wertschwankungen. Nicht ohne Grund stehen Festgelder und Sparbücher noch immer in der Gunst vieler Anleger. Der scheinbar unaufhaltsame Trend zur negativen Verzinsung setzt nur langsam einen gewissen Umdenkprozess in Gang. Warum verläuft dieser Prozess so zögerlich? Viele Anleger kostet es eine erhebliche Überwindung, sich anderen Anlageklassen wie Aktien zuzuwenden. Der wesentliche Grund hierfür: Anleger hassen Unsicherheit und Verluste jeglicher Art. Dadurch wird die kurzfristig erhöhte Volatilität der Aktienmärkte zu einer emotionalen Hürde, langfristig überlegene Wertentwi ... vollständiger Text  Artikel lesen