StockSelect - Investments
 
 
STOCKSELECT - Investments
  Devisen-Trader   Em. Markets-Trader   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Rohstoff-Trader   Hebelzertifikate-Trader   Stockstreet   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren
Neue Trading-Dimensionen
Bei Amazon bestellen
Aktuell und kompetent - die ganze Palette der Technischen Analyse.
Von der Planung bis zur Umsetzung vermittelt Ihnen Erich Florek moderne Ansätze zum Thema und gibt Ihnen Spitzen-Tips für die Entwicklung von systematischen Handlungsstrategien an die Hand.
Erich Florek ist einer der führenden Experten auf dem Gebiet des technisch orientierten Day Trading.
Weiter lesenWeiter lesen 
 
15.08.16  -  Hebelzertifikate Trader
 Laufen wir in eine Übertreibung?
Die Quartalszahlensaison hat dem DAX zuletzt klar unter die Arme gegriffen und den Index auf neue Höchststände befördert. So sorgten in der vergangenen Woche unter anderem die Ergebnisse der Münchener Rück, von HeidelbergCement oder auch von Henkel für freundliche Stimmung. Nicht so gut lief es hingegen einmal mehr für die Versorger und dabei speziell für E.ON. Nun nimmt die Fülle an Unternehmensdaten aber allmählich wieder ab, so dass davon auszugehen ist, dass sich die Marktteilnehmer wieder verstärkt konjunkturellen Indikatoren widmen. Empire State Index bricht ein! Der Empire State Index ist zwar „nur“ ein Herstellerindex des US-Bundesstaates New York, wird aber dennoch als übergeordneter Konjunkturindikator betrachtet. Dieser lag zum Wochenauftakt mit einem Minus von 4,21 Pun ... vollständiger Text  Artikel lesen
08.08.16  -  Hebelzertifikate Trader
 Alles wieder gut?
Die Banken haben den jüngsten Stresstest gut überstanden. In den USA sind deutlich mehr Stellen geschaffen worden als erwartet und ein Teil der Unternehmen liefert auch noch Quartalsergebnisse, die vom Markt positiv aufgenommen werden. Bei genauerer Betrachtung hat sich aber im Hintergrund die eine oder andere düstere Wolke gebildet, die momentan offensichtlich etwas verdrängt wird. Hohe Bewertungen von Unternehmen Vergleicht man die fundamentale Bewertung der Unternehmen und hierbei besonders die der US-Unternehmen, so fällt auf, dass diese auf Bewertungsniveaus angestiegen sind, die zuletzt vor den großen Einbrüchen in den Jahren 2000 bzw. 2007 erreicht wurden. Es bietet sich daher an, genau die Entwicklung der Wirtschaft zu beobachten, da hier erste ernste Warnsignale auszumachen ... vollständiger Text  Artikel lesen
01.08.16  -  Hebelzertifikate Trader
 Nur kein Stress!
Die Ergebnisse des Bankenstresstestes wurden am vergangenen Freitag erst nach dem Handelsende veröffentlicht, so dass die Aktienmärkte darauf nicht mehr reagieren konnten. Dies geschah dann zum Wochenauftakt! Dass der DAX mit einem Sprung von über 120 Punkten in den Handel startete, war dabei nur bedingt überraschend. Der Anstieg war auf die Erleichterung zurückzuführen, dass das Ergebnis des Stresstests einigermaßen im Rahmen der Erwartungen ausgefallen war. Interessant ist allerdings der zunächst erfolgte Anstieg bei der Deutschen Bank und der Commerzbank. Wenngleich das anfängliche, durchaus beachtliche Kursplus bereits im Vormittagshandel wieder kassiert wurde, zeigt dieser Vorgang doch einmal mehr, dass die Marktteilnehmer gerne auch einmal klar über das Ziel hinausschießen. So war da ... vollständiger Text  Artikel lesen
25.07.16  -  Hebelzertifikate Trader
 Bald wieder Kaufkurse?
So mancher Anleger sieht bereits auf aktuellem Niveau eine Einstiegsgelegenheit. Wir hatten in den letzten Wochen immer wieder darauf aufmerksam gemacht, warum es im Moment statistisch nicht ratsam ist, zu den aktuell sehr stark gestiegenen Notierungen noch einzusteigen. Neben der Saisonalität spielt dabei auch die fortgeschrittene Aufwärtstendenz der letzten Wochen eine Rolle. Nach einem ruppigen August halten wir ab Mitte September aus saisonaler Sicht die Zeit wieder reif für eine höhere Gewichtung in Aktien. Dabei stellt sich dann die Frage, auf welchem Markt man aktiv sein sollte. USA vor Europa? Gute Konjunkturdaten deuten in den USA auf ein robustes Wachstum hin. Auch die Performance zahlreicher US-Werte hat in den vergangenen Wochen deutsche Dividendentitel klar abgehängt, wa ... vollständiger Text  Artikel lesen
18.07.16  -  Hebelzertifikate Trader
 Ein Geheimnis des Börsenerfolgs II
In Frankreich gab es in den letzten Tagen einen erneuten Terroranschlag, in der Türkei einen misslungenen Militärputsch und in Folge dessen eine „Säuberungsaktion“, bei welcher nun offensichtlich sogar über die Einführung der Todesstrafe nachgedacht wird. Die Aktienmärkte zeigen sich davon unbeeindruckt. In der Regel erfolgen Reaktionen sehr kurzfristig auf überraschende Momente, die ausgleichende Tendenz lässt dann aber nicht lange auf sich warten. Über- und Untertreibungen – Fluch oder Segen? Profis sprechen immer wieder davon, dass etwas in den Kursen „eingepreist“ ist. Da an der Börse die Zukunft gehandelt wird, versuchen Marktteilnehmer, sich für bevorstehende Ereignisse zu positionieren. Das bedeutet, dass die Erwartung z. B. einer Zinsanhebung oder – wie zuletzt erfolgt – eine ... vollständiger Text  Artikel lesen