StockSelect - Investments
 
 
STOCKSELECT - Investments
  Devisen-Trader   Em. Markets-Trader   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Rohstoff-Trader   Hebelzertifikate-Trader   Stockstreet   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren
Neue Trading-Dimensionen
Bei Amazon bestellen
Aktuell und kompetent - die ganze Palette der Technischen Analyse.
Von der Planung bis zur Umsetzung vermittelt Ihnen Erich Florek moderne Ansätze zum Thema und gibt Ihnen Spitzen-Tips für die Entwicklung von systematischen Handlungsstrategien an die Hand.
Erich Florek ist einer der führenden Experten auf dem Gebiet des technisch orientierten Day Trading.
Weiter lesenWeiter lesen 
 
19.09.16  -  Wellenreiter-Invest
 Verkaufspanik mit historischer Größenordnung
[color=windowtext][font=verdana,sans-serif]Am Freitag, den 9. September endete eine wochenlange sommerliche Ruhephase an den Finanzmärkten mit einem Donnerhall. Der S&P 500 fiel um 2,5 Prozent. 96,9 Prozent des Handelsvolumens an der New Yorker Börse war abwärtsgerichtet. Die Verkaufspanik erreichte eine historische - und keineswegs alltägliche – Größenordnung (siehe Pfeil folgender Chart). https://www.wellenreiter-invest.de/sites/default/files/x20160919.superspikes.PNG.pagespeed.ic.5ZsXez7h5w.png [color=windowtext][font=verdana,sans-serif]Seit 1960 wurde außerhalb des von der Finanzkrise geprägten Zeitraums 2008 bis 2011 ein Abwärtsvolumen von 96,9 Prozent oder höher lediglich 15mal notiert. Datum Bedeutung ... vollständiger Text  Artikel lesen
02.09.16  -  Wellenreiter-Invest
 Vola im Herbst
Der Aktien-Seismograph zeigt die tägliche prozentuale Veränderung des Dow Jones Index seit dem Jahr 1900. Demnach verläuft die aktuelle Marktphase vergleichsweise ruhig. https://www.wellenreiter-invest.de/sites/default/files/x20160902.seismograph.PNG.pagespeed.ic.WHOT-5sIdn.png Die Erdbeben der 1930er Jahre, von 1987 und 2008/09 sind auf dem Chart als Ausnahmen auszumachen. Der Aktien-Seismograph weist außerhalb dieser Zeiträume kaum Tagesbewegungen außerhalb der Spanne von -5 bis +5 Prozent auf. Erdbeben sind kaum vorhersagbar. Im Vorteil sind Forscher, die alle halbe Jahre betonen, dass ein solches bevorsteht. Sie haben irgendwann recht. Alle anderen müssen die Steine häufiger umdrehen, um den Stein der Weisen aufzuspüren – oder vielmehr sich ihm zu nähern. Vi ... vollständiger Text  Artikel lesen
18.08.16  -  Wellenreiter-Invest
 Anleihen am Scheideweg
„Ohne die EZB wäre die Bond-Ampel tiefrot.“ Manfred Hübner, Sentix-Weekly vom 14.08.2016 Staatsanleihen kennen nur eine Richtung. Der Anstieg begann im Jahr 1981 und setzt sich bis heute fort. Steigen die Anleihen, fallen die Zinsen. Mittlerweile haben sich Negativzinsen in Europa und Japan ausgebreitet. Einen historischen Präzedenzfall gibt es nicht. Nie waren die Zinsen so niedrig oder gar negativ. Aus dem antiken Griechenland und dem Römischen Reich sind Zinssätze von 6 bis 10 Prozent überliefert. Der folgende Chart zeigt die Entwicklung der Rendite 10jähriger US-Staatsanleihen seit 1800. https://www.wellenreiter-invest.de/sites/default/files/x20160817.30yeareins.PNG.pagespeed.ic.Veockil8Xp.png Der Chart weist alle 30 Jahre einen Hoch- ... vollständiger Text  Artikel lesen
09.08.16  -  Wellenreiter-Invest
 Stopp Loss in den Bergen
[font=verdana,sans-serif]Der Hohe Riffler (3.231m) in den Zillertaler Alpen war mein erster Dreitausender. 1.500 Höhenmeter waren zu bewältigen. Los ging es um 6:00h morgens, den Gipfel erreichten wir bei schönem Wetter gegen 11:00h. Nach einer auf den letzten 500 Höhenmetern weglosen Kletterei über einen aus Blockwerk bestehenden Grat belohnte uns der Gipfel mit einem herrlichen Ausblick auf unseren Startpunkt Schlegeisspeicher und die umliegenden Gletscher. Wir waren stolz, es geschafft zu haben. [font=verdana,sans-serif]Da liegt er also vor Dir, dieser weglose Aufwärtsabschnitt. Welcher Weg ist der kürzeste, welcher der sicherste? In diesem Fall helfen auf die auf Felsen gepinselte, rot-weiß-roten Markierungen der Wegwarte. Nicht immer ist die Strecke klar. Man tastet, p ... vollständiger Text  Artikel lesen
19.07.16  -  Wellenreiter-Invest
 Tech-Euphorie 2.0
Von 1966 bis 1982 scheiterte der Dow Jones Index immer wieder an der 1.000-Punkte-Marke (rote Linie folgender Chart). Der Bärenmarkt dauerte 16 Jahre und 11 Monate. https://www.wellenreiter-invest.de/sites/default/files/20160714.1966.PNG Der Nasdaq Composite Index scheiterte im März 2000 an der 5.000-Punkte-Marke. Jetzt, nach 16 Jahren und 4 Monaten, notiert der Index bei 5.005 Punkten. https://www.wellenreiter-invest.de/sites/default/files/20160714.nasdaq.PNG In beiden Fällen trat nach neun Jahren ein wichtiges Tief auf. Man kann diesen Vergleich als Zufall abtun. Aber: 16 Jahre reflektieren vier Wahlperioden (= 4 x 4 Jahre); 16 Jahre umfassen eine halbe Generation. Zudem existiert ein weiterer Präzedenzfall. Von 1906 bis 1924 (sogar 18 Jahre lang) konnte d ... vollständiger Text  Artikel lesen