StockSelect - Investments

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Zeitgeschehen
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 10:40

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 15.09.2006, 18:42   #121
syracus
*****
 
Benutzerbild von syracus
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 31.107
Standard

Zitat:
Die Maschinen werden von jeweils drei Geheimdienstagenten entführt. Die Boeings fliegen ihren Kurs weiter, stellen jedoch nach 15. Minuten jede Kommunikation ein und ihre Transponder ab.
Sie werden später an kleinen Flughäfen entlang ihrer Routen landen, in Hangars gesteckt und nach ein paar Monaten umlackiert ausgeflogen und sind seitdem für Air Uganda im Einsatz.
Die Passagiere?
Die sind kein Problem. Die werden mit einem Nervengas, ähnlich dem was die Russen bei der Geiselbefreiung in Moskau benutzten betäubt, getötet und in Massengräbern beigesetzt.


Also ich hab seit rund 8 Jahren Internet und besachäftige mich seit 9/11 damit, wesentlich länger als etwa sit. Aber solch einen kompletten Geisteswirrwar hab ich noch nie gelesen, nicht einmal auf den teilweise sehr abstrusen US-Boards .....

Ich muss gar nicht wieder damit kommen sit, du lieferst den Beweis derzeit jeden Tag auf's neue. Und das mit zunehmendem Fanatismus. Ehrlich, du tust mir manchmal schlicht leid, bin nur froh ist es dein und nicht mein Leben....
syracus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser syracus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.09.2006, 18:50   #122
syracus
*****
 
Benutzerbild von syracus
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 31.107
Standard

Aber wenigstens ist mit der Äusserung eines klar: Sit geht davon aus, dass nirgends ein Flugzeug beteiligt war, auch nicht über NYC. Und das entgegen der Aussage vom Vortag, aber übereinstimmend zur Aussage vom vorhergehenden Vortag.

Damit sind, nach Sit's "Logik" also zehntausende Augenzeugen in NYC gefakt, wie auch Millionen vor dem TV und hunderten Pendlern in Washington. Wie auch sämtliche hunderte Amateurvideos (die auch Sit bei Gelegenheit benutzt als Beweis für irgendwas)....

Tja, wem glaubt man da? Also ich mir selbst, und damit den Livebildern nach dem ersten Einschlag, gefolgt vom zweiten den Millionen mit eigenen Augen gesehen haben.
syracus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser syracus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.09.2006, 18:57   #123
Perry27
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Perry27
 
Registrierungsdatum: Mar 2001
Ort: N/A
Beiträge: 4.367
Standard

Was ich von der Psychopathologie her noch beisteuern könnte : Wenn man erst einmal Schwachsinn I geglaubt hat, dann muß man zwangsläufig auch Schwachsinn II glauben und dann Schwachsinn III und dann Schwachsinn IV und dann Schwachsinn V und dann Schwachseinn VI und so weiter und so fort. Das ist, um es wieder mal auf Neudeutsch zu sagen, ein wahrer Vicious Circle.
Perry27 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Perry27 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.09.2006, 19:54   #124
Sit
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Sit
 
Registrierungsdatum: Jul 2003
Ort:
Beiträge: 9.497
Standard



Wer hier demnächst Zwangsjacken braucht ist abzusehen...
__________________
"Viele Wirtschaftswissenschaftler glauben an ihre Theorien, wie andere Menschen an ihre Religion glauben." John Mauldin
Sit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Sit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.09.2006, 20:16   #125
syracus
*****
 
Benutzerbild von syracus
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 31.107
Standard

Ja, die, die investigativen Journalismus mit Boulevardjournalismus auf eine Stufe stellen ..... Blick ist das Bild-Gegenstück in der CH. Wahrhaft überzeugende Beweisführung sit ....
syracus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser syracus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.09.2006, 21:09   #126
Sit
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Sit
 
Registrierungsdatum: Jul 2003
Ort:
Beiträge: 9.497
Standard

Strohhalme...die ganze Welt spricht über einen Inside Job, selbst die Boulevardpresse, nur ein paar wehrhafte Denialistas bei SCN verteidigen munter weiter ihre angelernte Weltsicht gegen alles, was da von außen kommen mag...



PS: Müsste es euch nicht zu denken gebe, wie richtig ich besipielsweise mit diesen Thema lag:

http://www.wallstreet-online.de/com...d/752411-1.html

oder diese?

http://www.wallstreet-online.de/com...d/764093-1.html

http://www.wallstreet-online.de/com...d/721639-1.html
__________________
"Viele Wirtschaftswissenschaftler glauben an ihre Theorien, wie andere Menschen an ihre Religion glauben." John Mauldin
Sit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Sit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.09.2006, 21:17   #127
Sit
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Sit
 
Registrierungsdatum: Jul 2003
Ort:
Beiträge: 9.497
Standard

__________________
"Viele Wirtschaftswissenschaftler glauben an ihre Theorien, wie andere Menschen an ihre Religion glauben." John Mauldin
Sit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Sit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 16.09.2006, 00:14   #128
Maria_Callas
Die letzte lebende Diva
 
Benutzerbild von Maria_Callas
 
Registrierungsdatum: Oct 2005
Ort: Bühne
Beiträge: 1.911
Zornig

Zitat:
Zitat von Sit

PS: Müsste es euch nicht zu denken gebe, wie richtig ich besipielsweise mit diesen Thema lag:

http://www.wallstreet-online.de/com...d/752411-1.html


Zitat:
Zitat von Sit aka LostLilith
6: Deswegen war Hitler auch OK, immerhin wurde er demokratisch gewählt,

Du hast doch echt am 11.09. zuviel Asbest eingeatmet.

PS: Seit wann heisst Du Martin? Kam damals schon Deine gespaltene Persönlichkeit durch?
__________________
27.03.2012 #636 germanasti: Nahezu alle meiner Prognosen sind eingetroffen.
11.12.2012 #22 germanasti:Eben deshalb ist Gold auch kein Leader, sondern nur ein Hündchen. Das müsste mittlerweile selbst dem schwärzesten Seher aufgefallen sein. Mit Brettern vor dem Kopf sieht man allerdings gar nichts mehr.
Maria_Callas ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Maria_Callas die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 16.09.2006, 00:17   #129
Maria_Callas
Die letzte lebende Diva
 
Benutzerbild von Maria_Callas
 
Registrierungsdatum: Oct 2005
Ort: Bühne
Beiträge: 1.911
Breit grinsen

Für zukünftige Orakel empfehle ich Dir folgendes Modell:


__________________
27.03.2012 #636 germanasti: Nahezu alle meiner Prognosen sind eingetroffen.
11.12.2012 #22 germanasti:Eben deshalb ist Gold auch kein Leader, sondern nur ein Hündchen. Das müsste mittlerweile selbst dem schwärzesten Seher aufgefallen sein. Mit Brettern vor dem Kopf sieht man allerdings gar nichts mehr.
Maria_Callas ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Maria_Callas die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 16.09.2006, 00:30   #130
Maria_Callas
Die letzte lebende Diva
 
Benutzerbild von Maria_Callas
 
Registrierungsdatum: Oct 2005
Ort: Bühne
Beiträge: 1.911
Daumen hoch

Ist übrigens in Deiner One-Man-Show schön zu verfolgen, wie Gerhard immer die Talking Points an seine Getreuen vorgibt und Sit wie ein braves Hündchen pariert. Herrchen, äh Gerhard, ist bestimmt sehr zufrieden mit Dir. Und wenn Du dann groß bist, wird´s auch irgendwann mal was mit der versprochenen Co-Autorenschaft in der "Jungen Welt".
__________________
27.03.2012 #636 germanasti: Nahezu alle meiner Prognosen sind eingetroffen.
11.12.2012 #22 germanasti:Eben deshalb ist Gold auch kein Leader, sondern nur ein Hündchen. Das müsste mittlerweile selbst dem schwärzesten Seher aufgefallen sein. Mit Brettern vor dem Kopf sieht man allerdings gar nichts mehr.
Maria_Callas ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Maria_Callas die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 16.09.2006, 08:16   #131
Perry27
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Perry27
 
Registrierungsdatum: Mar 2001
Ort: N/A
Beiträge: 4.367
Standard



Der Berg erbebte und gebar lediglich eine (rote) Maus ?

Welch ein Anticlimax ...
Perry27 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Perry27 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 16.09.2006, 08:27   #132
Perry27
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Perry27
 
Registrierungsdatum: Mar 2001
Ort: N/A
Beiträge: 4.367
Standard

Der Grüner , alle Achtung .

Achtung Verschwörung!
Leser des Artikels: 0815
Rechnen und prüfen Sie öfter mal nach...

Das 5-jährige traurige Jubiläum der Anschläge vom 11. September 2001 war in den letzten Tagen ein präsentes Medienthema. Diverse Rückblicke, Sondersendungen und Diskussion wechselten sich ab. In vielen Internetforen wurden wieder reihenweise Verschwörungstheorien ausgetauscht. Eine recht gefährliche Sache...


Crash im Herbst? Unsere neue Studie wurde veröffentlicht: Lesen Sie, ob die Angst vor einem Crash an den Aktienmärkten im Herbst berechtigt ist. Müssen wir uns vor einer Rezession fürchten? Werden die Unternehmensgewinne einbrechen? Erfahren Sie hier unsere Prognose zur weiteren Entwicklung an den Finanzmärkten. >> Zur Bestellung der umfangreichen Studie inkl. aller Charts und Grafiken hier anklicken. Bitte beachten Sie: Diese Studie ist nur für eine begrenzte Zeit bei uns anzufordern! <<



Die hohe Mediengläubigkeit ist erstaunlich

Menschen sind großteils visuelle Wesen. Wir sind es gewohnt, das zu glauben, was wir sehen oder lesen. Kritisches Nachdenken haben wir offenbar weitestgehend "verlernt". In meiner täglichen Arbeit erlebe ich dieses Phänomen sehr häufig. Besonders schön: Im letzten Jahr sagte ein Zuhörer - auf einem Vortrag von mir - einen erstaunlichen Satz. "Aber Herr Grüner, das steht doch in der Zeitung". Er hat dieses Problem damit unbewusst, aber sehr treffend beschrieben. Meine kurze Antwort: "Dann fragen wir uns mal: Wie kommt es denn dahin?" Zeitungen und Fernsehsender haben in den letzten Jahren starke Konkurrenz bekommen: Das Internet. Und das führt zu völlig neuen Verbreitungswegen skurriler Meinungen und Thesen.


Gefährliche Internetthesen

Das Internet ist für viele Menschen eine neue "virtuelle Heimat" geworden. Man chattet, diskutiert in Foren zu den verschiedensten Themen und bewertet "gemeinsam" Nachrichten und Ereignisse. Oftmals ist es so, dass Menschen mit ähnlichen Sichtweisen und Meinungen sich in den diversen Boards versammeln. Es entsteht eine "gefährliche Gruppendynamik", und man neigt unbewusst dazu, dieser dort herrschenden Mehrheitsmeinung zu vertrauen und sie auch zu glauben. Plötzlich werden dann die absurdesten Verschwörungstheorien plausibel und glaubwürdig. Und man sitzt in der "virtuellen Meinungsfalle", in der - wie es unser jetziger Papst einmal ausdrückte - unwirklichen Wirklichkeit! Nachdenken und angebliche Zusammenhänge kritisch zu hinterfragen - und auch zu überprüfen - ist ein elementarer Bestandteil meiner täglichen Arbeit in der Vermögensverwaltung für meine Kunden. Ungeprüft angeblich wichtigen Meldungen, Nachrichten und Zusammenhängen Glauben zu schenken ist an der Börse extrem gefährlich und anschließend meist auch teuer.



Ein schönes Beispiel

Vielleicht kennen Sie den 1999 mit dem deutschen Filmpreis ausgezeichneten Thriller "23 - Nichts ist so wie es scheint". Er erzählt die Geschichte des jungen Computerfreaks Karl Koch, dessen Hobby es ist, sich in Datennetze einzuklinken. Die Mächte des Bösen scheinen ihm weltweit vernetzt zu sein und er verfängt sich zusehends in einer wilden Verschwörungstheorie. Im Verlauf des Films fällt es ihm zunehmend schwerer, zwischen Realität und seinen Wahnvorstellungen zu unterscheiden. Liest man sich in diversen Diskussionsforen ein, stellt man durchaus fest, dass viele User haarsträubenden Thesen Glauben schenken.

Der Zahl 23 wird gerne eine mystische Bedeutung zugeschrieben. Auch in besagtem Film. Die 23 und auch ihre Quersumme 5 werden in Robert Anton Wilsons und Robert Sheas Romanserie Illuminatus-Trilogie in einer selbst erdachten Numerologie als Zahlen des Unglücks, der Zerstörung sowie nicht zuletzt der Illuminaten bezeichnet. Schnell hatten findige Kerlchen nach den Anschlägen vom 11.09.2001 die angebliche Quersumme 11+9+2+1 als 23 im Ergebnis gedeutet. Dass die tatsächliche mathematische Quersumme 1+1+9+2+1=14 beträgt, wurde dabei "vergessen". Frei nach dem Motto: was nicht passt wird passend gemacht.

Es braucht nicht viel Mühe, um solchen Unsinn zu konstruieren. Mein Sohn Tim wurde zum Beispiel am 13.10.2003 geboren. 13+10=23 und wenn man in der Jahreszahl die Nullen weglässt, kommt man auch auf die 23. Diese kleine Zahlenspielerei wird abgerundet durch ein erfreuliches Ereignis. An diesem Montag kam meine Tochter Lena Sophie zur Welt. Ihr Geburtsdatum: Der 11.09.2006. Wenn das mal keine Grundlage für eine Verschwörungstheorie ist.


Fazit

Es hat sich in der öffentlichen Diskussion eine Art "Beweislastumkehr" eingebürgert. Man kann noch so abenteuerliche Thesen im Internet aufstellen, ohne deren Wahrheitsgehalt selbst beweisen zu müssen. Die Erfinder dieser Theorien warten darauf, dass Ihnen das Gegenteil bewiesen wird. An den Finanzmärkten führt dies dazu, dass viele angebliche Zusammenhänge und Regeln in den Medien gerne thematisiert werden. Prüft man jedoch gründlich nach, stellt man fast immer fest, dass die Zusammenhänge falsch und nicht nachzuweisen sind. Eigenes Nachdenken bekommt man nicht abgenommen und der Glaube an wilde Theorien ist fast immer kostspielig.


http://www.wallstreet-online.de/nac...ht/1933903.html
Perry27 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Perry27 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 16.09.2006, 08:36   #133
syracus
*****
 
Benutzerbild von syracus
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 31.107
Standard

Sit ist halt Hellseher, allerdings nur für Dinge die sich nicht genau festlegen oder auf irgendwelche Art belegen lassen. Daher kommt wohl, dass von ihm kaum je etwas auf den diversen Boards zur Börse kommt, ausser ab und zu einem belanglosen "hoch oder runter, wie schon immer". Auch wenn ich Grüner eigentlich nicht mag, über wen und über welche Threads er da schreibt ist klar... Hallo Sit, du bist prominent .....

Ps, der Blick hatte die letzten 3 Wochen das Hauptthema "Der frechste PK-Verwalter der Schweiz", heute ist davon nix übrig geblieben. Ausser einer Klage an's Haus Ringier, eng verbandelt mit Springer .... Aber auch das spielt für Sit keine Rolle.

Bild, Blick, Charlie Sheen, Chavez und Ahmedinejan als Kronzeugen, sehr überzeugend ....
syracus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser syracus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 16.09.2006, 08:40   #134
syracus
*****
 
Benutzerbild von syracus
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 31.107
Standard

Zitat:
Zitat von Sit

Strohhalme...die ganze Welt spricht über einen Inside Job, selbst die Boulevardpresse, nur ein paar wehrhafte Denialistas bei SCN verteidigen munter weiter ihre angelernte Weltsicht gegen alles, was da von außen kommen mag...
Als ob 36% verwirrte Amis "die ganze Welt" wären.... Junge, Grössenwahn, multiple Persönlichkeit und dazu permanenter Verfolgungswahn ..... da hat Perry recht, Psychopathologen hätten ihre wahre Freude.... Leute wie Sit haben ihren Lebensinhalt dank Inet neu erfunden .....
syracus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser syracus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 16.09.2006, 08:46   #135
syracus
*****
 
Benutzerbild von syracus
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 31.107
Standard

Wobei ich echt etwas traurig bin: bis dato ging ich davon aus in Den Haag neben ARD- , ZDF-, SF1- Leuten auch Personen wie Maischberger, der Springer Presse, der deutschen Regierung, Bild-, Welt-, Süddeutsche-, FAZ- und JW-Journalisten anzutreffen. Wie natürlich auch MC und Perry. Nun, auf die Leute der Bild müssen wir nun verzichten, die übernehmen nun die Gerichtsreportage (welche vorher durch den Hauptankläger und Richter in einer Person, sit, gegengelesen und frei gegeben werden müssen) .......
syracus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser syracus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 10:40
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net